Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung bei einem Arbeitgeber (MAG)- § 45 SGB III

Die Teilnahme von Leistungsberechtigten an Maßnahmen, die der Beseitigung und Verringerung von Vermittlungshemmnissen, der Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt oder auch der Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung dienen, kann gefördert werden.
Die Förderdauer beträgt max. 6 Wochen.  

Fragen Sie zu diesen und weiteren Punkten unsere Mitarbeiter.